FSV Beuern

Postanschrift:
FSV 1987 Beuern e.V.
Karl-Friedrich Pötz
Fünfhausen 56
35418 Buseck

Vereinsgelände:Google Maps
Sportgelände Am Stirnberg
bei der Willi-Czech-Halle
Neue Straße
35418 Buseck-Beuern

Trainerkontakt

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

FuPa - Tabelle

... lade FuPa Widget ...

FSV Beuern auf FuPa

2:2 hieß es nach 90 Minuten in Beuern auf dem schwer bespielbaren Hartplatz.

2:2 hieß es nach 90 Minuten in Beuern auf dem schwer bespielbaren Hartplatz.

Beide Teams kamen eher schwer ins Spiel, viele lange und hohe Bälle in der ersten Viertelstunde machten das Spiel eher uninteressant für die Zuschauer. Danach kamen wir besser ins Spiel und hatten die ersten Chancen durch Sebastian Keßler, Nico Hollbach und André Decher. Von hinten schön herausgespielt und abgelegt von Steffen Stockmann, schob Nicolas Fabel zum 1:0 Führungstreffer ein. Kurz danach war Halbzeit.
Nach der Halbzeit ließen bei sommerlichen Temperaturen die Kräfte ein wenig nach und das nutzen die Gäste aus. Mit der ersten Chance traf der FC Besa Gießen II zum unverdienten Ausgleich. Wir verkrafteten es aber gut und machten weiter. Als dann erneut Steffen Stockmann, kurz nach dem Gegentor, schön zu Sascha Lindenstruth durch legte und er mit einem gut platzierten Schuss in die linke Ecke das 2:1 machte. Mit den Köpfen schon die drei Punkte sicher, bekam der FC Besa einen Abstoß, der mit der picke getreten über unsere Abwehr hindurch kam und ein Akteur kurz vor Schluss mit der zweiten Chance im Spiel das zweite Tor zum 2:2 Ausgleich erzielte.
Der FSV Beuern musste sich nach dem Ende mit einem Punkt, im letzten Heimspiel der Saison, zufrieden geben.

Vielen Dank für die Unterstützung der Zuschauer! Bis zur nächsten Saison!

Kurzmeldungen

 

Kader