Willkommen

    FuPa - Tabelle

    FSV BeuernFSV Beuern II

    Nach tollem Auftritt verdient mit 2:0 gegen den ASV Gießen II gewonnen

    Kreisliga B Gruppe 1

    FSV Beuern - ASV Gießen II 2:0 (1:0):

    Nachdem wir vor zwei Wochen mit 1:7 bei den Gästen des ASV II verloren hatten und an diesem Mittwochabend das Rückrundenspiel gegen die Gießener sowie der komplette Spieltag vorverlegt wurden, begannen die Gäste mit drei Spielern der ersten Mannschaft

    Wir hatten uns viel vorgenommen und wollten die Hinspiel-Schlappe wettmachen. Nach zwei Chancen nach einem abgefälschten Freistoß und einem Distanzschuss (2./4.) von Robin Pabst, konnte unser „6er“ Patrick Zipf einen schnellen Gegenstoß der Gäste „gekonnt“ klären (5.). Wir kämpften sehr vorbildlich und fingen die langen Bälle in den Strafraum stets gut ab. Zudem konnte FSV-Torwart Adams einen gefährlichen Schuss in der 17. Minute gerade noch klären. Nach weiteren tollen Aktionen von Zipf und Mittelfeldspieler Nico Narb (18./27.), stand man wie schon gegen die FSG Villingen kompakt im Abwehr-Mittelfeldbereich. Als Innenverteidiger Robin Mayer in der 44. Minute zusammen mit einem ASV-Spieler verwarnt wurde, flog der folgende lange Ball auf die Außen zu Chris Wolf. Der nahm sich ein Herz und drosch das Leder aus halb rechter Position zur verdienten 1:0 Führung ins ASV-Gehäuse. Schiedsrichter Andreas Rack pfiff danach direkt zur Halbzeit.

    Unser neuer Spieler Metin Celik wurde in der zweiten Hälfte auf der rechten Mittelfeldseite für den sehr gut agierenden Nico Narb eingesetzt. Doch seine Einsatzzeit für seinen neuen Verein betrug nur vier Minuten. Celik hatte sich bei einem schnellen Antritt die Muskulatur gezehrt, so dass der für Sascha Lindenstruth ausgewechselte Hollbach gleich wieder zum Einsatz kam. Maximilian Adams zeichnete sich in der 63. Minute wieder mit einer starken Parade aus und auch Lindenstruth sorgte mit einem schonen Sololauf über die gesamte linke Seite für Gefahr vor dem gegnerischen Tor (65.). Als der ASV Gießen in der 66. Minute den Ball Richtung Tor schoss und der Ball scheinbar im Tor war, aber dennoch neben dem Pfosten lag, entschied der Schiedsrichter, zur Empörung der Gäste, auf –kein Tor-Abstoß. Wir ließen uns von der teilweise harten Gangart des ASV nicht anstecken, spielten weiter unseren belebenden Fußball und konnten nach einem Eckstoß von Nico Hollbach und einer Verlängerung von Chris Wolf, mit einem Seit-Fallrückzieher von Jonas Pabst am herauseilenden ASV-Torwart zum verdienten 2:0 einschießen (79.). Beide Tore waren an diesem Tag sehr schön anzusehen und belohnten unser kämpferisches und teilweise auch schönes, Kombinationsspiel. Während FSV-Torwart Adams in der hektischen Schlussphase eine weitere Chance der Gäste vereitelte (82.), spielte man auch bis zur dritten Minute der Nachspielzeit, vom Defensiven in den Offensivenbereich ruhig und abgeklärt.

    Nach dem Schlusspfiff zeigte sich der ASV Gießen, trotz einiger heißen Gefechte während der 93 Minuten als fairer Verlierer. Glückwunsch Jungs, dass war eine Super Leistung.

    „Es ist sehr schön, dass wir nach unserem Schusspech in den vergangenen Spielen heute die Tore gemacht haben. Für den Ergeiz im Training ist meine Mannschaft heute belohnt worden und das freut mich für die junge Mannschaft“, so Mike Adams.

     

    FSV Beuern: Adams; Hollbach (46. Celik),(90. Fabel), Schmidt, Mayer, Jannick Kessler, Nab (46. Lindenstruth), Zipf, Vogeley, Pabst, Decher, Wolf.

     

    Gelbe Karten: Mayer (Meckern), Zipf (Foulspiel)

    Liveticker

    FSV Beuern

    FSV Beuern II

    Postanschrift:
    FSV 1987 Beuern e.V.
    Karl-Friedrich Pötz
    Fünfhausen 56
    35418 Buseck

    Vereinsgelände:
    Google Maps

    Sportgelände Am Stirnberg
    bei der Willi-Czech-Halle
    Neue Straße
    35418 Buseck-Beuern

    © FSV Beuern 1987. All Rights Reserved.

    Free Joomla templates by L.THEME